2017 – Ettenheim 3

 

2017_Abschlussleiste3

Seite muss noch aktualisiert werden.

Abschlussleiste3_ 2016

 

8BCE_Team3

Das Team der 3. Mannschaft
vlnr: Louis Garcia, Günther Hubrich, Margot Frey, Günter Baur, Simon März, Anja Reinert (Spielführerin), René Reinert, Lucas Burger, vorne Helena Reinert.  Birgith Schönke fehlt auf dem Foto.

Der 10. Spieltag war das Heimspiel gegen den Tabellenführer Waldkirch 2 und endete mit einer knappen 2:3 Niederlage.

10. Spieltag am 15. Juli Ettenheim 3 : Boule 13 Waldkirch 2  
Triplette1  11 : 13, Triplette2  3 : 13
Doublette1   : 13, Doublette2  13 : 5, Doublette3
 13 : 3
Kugelergebnis: 45 : 53 – Spiele 2 : 3 – Siegpunkt : 1

Von Feldkirch brachte unser Team eine 1:4-Niederlage mit nach Hause – lediglich eine Triplette konnte gewonnen werden.

9. Spieltag am 6. Juli DJK Feldkirch 2 : Ettenheim 3
Triplette1 (?) 13 : 7, Triplette2 (?) 6 : 13
Doublette1 (?) 13 : 9, Doublette2 (?) 13 : 7,  Doublette3 (?) 139
Kugelergebnis: 58 : 45 – Spiele 4 : 1 – Siegpunkt 1 : 0

Microsoft Word - Vorlage Tabelle

Die Tabelle nach 7 Spieltagen

In March ist immer schwer zu gewinnen. Das musste Ettenheim 3 am 7. Spieltag wieder mal feststellen.

7. Spieltag am 7. Juni P&BC March 2 : Ettenheim 3  
Triplette1 (?) 9 : 13, Triplette2 (?) 13 : 10
Doublette1 (?) 13 : 6, Doublette2 (?) 13 : 4, Doublette3 (?) 6 : 13
Kugelergebnis: 54 : 46 – Spiele 3 : 2 – Siegpunkt 1 : 0

Der 6. Spieltag brachte den ersten 5:0 Sieg in dieser Saison gegen Waldkirch 2. Nicht ganz unbeteiligt daran der Thailand-Urlauber.

6. Spieltag am 7. Juni Ettenheim 3 : Boule 13 Waldkirch 3  
Triplette1 (Louis, Anja, Klaus) 13 : 7, Triplette2 (?) 13 : 7
Doublette1 (Günther, Margot) 13 : 7, Doublette2 (Louis/Klaus, Günter) 13 : 9 und
Doublette3 (Helena/Anja, Simon) 13 : 10
Kugelergebnis: 65 : 42 – Spiele 5 : 0 – Siegpunkt : 0

Der 1:4 Niederlage vom letzten Spieltag liess der BCE 3 einen klaren 4:1 Sieg gegen Freiburg 4 folgen – es kann aufwärts gehen.

4. Spieltag am 10. Mai Ettenheim 3 : BPV Freiburg 4  
Triplette1 (?) 13 : 10, Triplette2 (?) 13 : 6
Doublette1 (?) 13 : 4, Doublette2 (?) : 13 und
Doublette3 (?) 13 : 5
Kugelergebnis: 61 : 38 – Spiele 4 : 1 – Siegpunkt : 0

Beim ersten Auswärts-Spieltag bei Waldkirch 2 mussten die ettenheimer eine 1:4 Niederlage einstecken . 

3. Spieltag am 28. April Boule 13 Waldkirch 2 : Ettenheim 3  
Triplette1 (?) 13 : 11, Triplette2 (?) 11 : 13
Doublette1 (?) 13 : 6, Doublette2 (?) 13 : 5 und
Doublette3 (?) 18 : 8
Kugelergebnis: 63 : 43 – Spiele 4 : 1 – Siegpunkt 1 : 0

Ettenheim 3 startet 2016 in der Bezirksliga B. Und sie sind erfolgreich gestartet mit einem 3:2 Sieg gegen Feldkirchen

2. Spieltag am 16. April Ettenheim 3 : DJK Feldkirch 2  
Triplette1 (?) 0 : 0, Triplette2 (?) 0 : 0
Doublette1 (Günther, Margot) 13 : 12, Doublette2 (Anja, Günter) 13 : 5 und
Doublette3 (René, Louis) : 13
Kugelergebnis: 52 : 52 – Spiele : 2 – Siegpunkt : 0

1. Spieltag spielfrei  

 

Abschlussleiste3_ 2015

Das Team der 3. Mannschaft 2015 – Bezirksliga 1
Anja Reinert (auch Coach), Rene Reinert, Lukas Burger, Stefan Betzle, Günter Hubrich, Günter Baur, Philipp Griesbaum, Louis Garcia

Die Tabelle nach dem 8. Spieltag

Microsoft Word - 8. Spieltag Bezirksliga1.doc

Am 8. Spieltag, dem ersten nach der Sommerpause, erhielt Ettenheim 3 in Waldkirch eine herbe Niederlage. 

8. Spieltag am 18. September Boule 13 Waldkirch 1 : Ettenheim 3 :   
Triplette1 (Louis, Stefan, Anja) 13:6, Triplette2 (Lucas, Günter B., Günther H.) 13:8
Doublette1 (Anja, Louis) 13:7, Doublette2 (Rene, Günther H.13:0 und
Doublette3 (Stefan, Günter B.) 13:9
Kugelergebnis: 65:30 – Spiele 5:0 – Siegpunkt 1:0

Der 7. Spieltag in Ettenheim gegen Sulz 2 ging nach dem 1:1 nach der ersten Runde knapp 2:3 verloren. Im Hinspiel in Sulz schafften die Ettenheimer den bisher einzigen Sieg.
7. Spieltag am 10. Juli Ettenheim 3 :
 

6. Spieltag am 1. Juli DJK Feldkirch 1 : Ettenheim 3 :   
Triplette1 (Anja, Günther, Rene) 13:9, Triplette2 (Günter, Stefan, Lukas) 8:13
Doublette1 (Günther H., Lukas) 8:13, Doublette2 (Rene, Günter B.13:3 und
Doublette3 (Stefan, Anja) 13:7
Kugelergebnis: 55:45 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Jetzt wurde der 3. Spieltag gegen Waldkirch nachgeholt. Zuhause gab es eine klare 1:4-Niederlage, da nur ein Doublette-Spiel gewonnen werden konnte.
3. Spieltag am 29. Mai Ettenheim 3 : Waldkirch 1
Triplette1 (Anja, Günther H., Philipp) 11:13, Triplette2 (Günter B., Stefan, Rene) 8:13
Doublette1 (Günther H., Rene) 0:13, Doublette2 (Stefan, Philipp7:13 und
Doublette3 (Anja, Günter B.) 13:10
Kugelergebnis: 39:62 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

Am Freitag vor Pfingsten hatte unsere 3. Mannschaft den 4. Spieltag. Dieses Heimspiel war aber erst die dritte Begegnung, da die Begegnung gegen Waldkirch verlegt wurde. Dem 1:1 bei den Triplettes konnte bei den Doublettes nur ein Sieg gelingen – 3:2 also für Weiweil 2. 

4. Spieltag am 22. Mai Ettenheim 3 : Weisweil 2  
Triplette1 (Anja, Günter H., Philipp) 3:13, Triplette2 (Rene, Günther H., Stefan) 13:11
Doublette1 (Günther H., Stefan) 0:13, Doublette2 (Anja, Philipp13:12 und
Doublette3 (Rene/Lukas, Günter B.) 4:13
Kugelergebnis: 47:62 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Am Samstag, den 25. April hatte unsere 3. Mannschaft ihren ersten Doppel-Spieltag. Nach einer 1:4 Niederlage gegen Feldkirch folgte ein 4:1 Sieg gegen Naturbad Sulz 2. 

1. Spieltag am 25. April Ettenheim 3 : DJK Feldkirch 1  
Triplette1 (Anja, Günther, Louis) 12:13, Triplette2 (Günter, Stefan, Philipp) 13:5
Doublette1 (Günther, Louis) 0:13, Doublette2 (Anja, Philipp4:13 und
Doublette3 (Stefan, Günter) 4:13
Kugelergebnis: 33:57 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

2. Spieltag am 25. April Naturbad Sulz 2 :  Ettenheim 3  
Triplette1 (Anja, Günther, Louis) 13:12, Triplette2 (Günter, Stefan, Philipp) 7:13
Doublette1 (Günther, Stefan) 5:13, Doublette2 (Günter, Philipp7:13 und
Doublette3 (Rene, Louis) 6:13
Kugelergebnis: 38:64 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

 
 

 

Abschlussleiste3_2014

Die Tabelle nach der Saison 2014.

Microsoft Word - 14.Spieltag_Landesliga.doc

Beim Abschluss-Spieltag in Freiburg gab es gegen Aufsteiger Sulz einen klaren 4:1 Sieg. Der Dämpfer kam in der letzten Begegnung gegen BPV Freiburg 4: eine 1:4 Niederlage und damit der Abstieg in die Bezirksklasse.

800_Ett3

14. Spieltag am 27. September Ettenheim 3 : BPV Freiburg 4  
Triplette1 (Ramona, Philipp, Klaus) 13:2, Triplette2 (Rita, Günter, Julia) 5:13
Doublette1 (Philipp, Klaus) 6:13, Doublette2 (Rita, Cornelia/Günter) 3:13 und
Doublette3 (Romy, Manfred/Julia) 7:13
Kugelergebnis: 34:54 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

13. Spieltag am 27. September Naturbad Sulz 1 : Ettenheim 3  

Triplette1 (Julia, Rita, Günter) 10:13, Triplette2 (Cornelia, Philipp, Klaus) 12:13
Doublette1 (ManfredJulia) 13:10, Doublette2 (Philipp, Klaus) 9:13 und
Doublette3 (Rita, Günter) 12:13
Kugelergebnis: 56:62 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

Beim 12. Spieltag in Ettenheim gegen Zähringen 2 konnte erneut gepunktet werden – ein weiterer guter Schritt gegen den Abstieg.

12. Spieltag am 18. September Ettenheim 3 : TSV Alemannia Zähringen 2  
Triplette1 (Julia, Rita, Manfred) 13:9, Triplette2 (Romy, Günter, Klaus) 13:3
Doublette1 (Günter, Julia) 13:3, Doublette2 (Romy, Manfred) 9:13 und
Doublette3 (Rita, Klaus) 13:5
Kugelergebnis: 61:33 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

Die Negativ-Serie ist unterbrochen. Beim 10. Spieltag in Ettenheim gegen den Tabellenvorletzten March 3 konnte gepunktet werden – ein erster guter Schritt gegen den Abstieg.

10. Spieltag am 27. Juli Ettenheim 3 : BC March 2  
Triplette1 (Julia, Romy, Manfred) 8:13, Triplette2 (Cornelia, Günter, Rita) 13:4
Doublette1 (Romy, Rita) 13:9, Doublette2 (Julia, Manfred1:13 und
Doublette3 (Günter, Cornelia) 7:13
Kugelergebnis: 54:49 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Zuhause im Rückspiel gegen March 3 wurde die 0:5-Serie unterbrochen. Der 9. Spieltag ging zwar 2:3 verloren, aber jetzt gilt es, nach vorne zu schauen und ab sofort gegen den Abstieg anzukämpfen!

9. Spieltag am 18. Juli Ettenheim 3 : BC March 3  
Triplette1 (Alfred, Romy, Günter) 13:8, Triplette2 (Rita, Julia, Cornelia) 6:13
Doublette1 (Alfred, Günter) 8:13, Doublette2 (Cornelia, Birgit) 1:13 und
Doublette3 (Rita, Julia) 13:7
Kugelergebnis: 41:54 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Freiburg scheint kein gutes Pflaster für Ettenheim 3 zu sein. Der 8. und erste Spieltag der Rückrunde in Freiburg bei Wiehre 2: Alle 5 Spiele gingen verloren und Ettenheim 3 findet sich weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Aber Deutschland ist Fußball-Weltmeister!

8. Spieltag am 11. Juli SG Wiehre Freiburg 2 : Ettenheim 3 
Triplette1 (Manfred, Julia, Rita) 13:9, Triplette2 (Günter, Cornelia/Carmen, Romy) 13:10
Doublette1 (Rita, Günter) 13:10, Doublette2 (Julia, Manfred) 13:11 und
Doublette3 (Cornelia/Romy, Franz) 13:4
Kugelergebnis: 65:44 – Spiele 5:0 – Siegpunkt 1:0

Der 7. und letzte Spieltag der Hinrunde in Freiburg war ein schwarzer Freitag für Ettenheim 3. Alle 5 Spiele gingen verloren und Ettenheim 3 findet sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz.

7. Spieltag am 27. Juni BPV Freiburg 4 : Ettenheim 3 
Triplette1 (Günter, Romy , Rita) 13:5, Triplette2 (Manfred, Carmen/Julia, Franz) 13:2
Doublette1 (Rita, Manfred) 13:8, Doublette2 (Romy, Carmen/Franz) 13:0 und
Doublette3 (Julia, Günter) 13:0
Kugelergebnis: 65:15 – Spiele 5:0 – Siegpunkt 1:0

Der 6. Spieltag in Ettenheim gegen die Nachbarn aus Sulz wurde mit 2:3 verloren. Sulz konnte so seine Tabellenführung ausbauen. Dem Remis bei den Triplettes konnten nur Julia und Günter bei den Doublettes einen Sieg folgen lassen.

6. Spieltag am 8. Juni Ettenheim 3 : Naturbad Sulz 1
Triplette1 (Julia, Manfred, Rita) 13:2, Triplette2 (Cornelia, Alfred, Günter) 5:13
Doublette1 (Franz/Birgit, Manfred) 9:13, Doublette2 (Julia, Günter) 13:5 und
Doublette3 (Rita, Alfred) 6:13
Kugelergebnis: 46:46 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Vom 5. Spieltag in Zähringen kehrten die Ettenheimer mit nur einer gewonnenen Begegnung in der Triplette-Runde zurück!
5. Spieltag am 21. Mai Alem. Zähringen 2 :  Ettenheim 3
Triplette1 (Franz, Günter, Rita) 13:2, Triplette2 (Julia, Cornelia, Manfred) 2:13
Doublette1 (Rita, Cornelia) 13:9, Doublette2 ( Julia, Manfred) 13:7
und Doublette3 (Franz, Ramona) 13:7
Kugelergebnis: 54:38 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

Vom 4. Spieltag in Ettenheim gegen BPV Freiburg 3 gibt es wieder erfreuliches zu vermelden. Dem Remis bei den Triplettes folgten 2 Siege in der Doublette-Runde und damit ein 3:2 Erfolg!

4. Spieltag am 15. Mai Ettenheim 3 : BPV Freiburg 3
Triplette1 (Julia, Günter, Ramona) 10:13, Triplette2 (Manfred, Rita, Franz) 13:2
Doublette1 (Rita, Günter) 13:9, Doublette2 (Franz, Ramona) 7:13 und
Doublette3 (Manfred, Julia) 13:10
Kugelergebnis: 56:47 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Der 3. Spieltag in March ging knapp verloren. Den ersten Punkt holte die Herren-Triplette, 1:1 nach Runde eins. Leider konnte nur ein Doublette gewonnen werden – Endergebnis 2:3.

3. Spieltag am 9. Mai March 2 : Ettenheim 3
Triplette1 (Julia, Rita, Ramona) 13:4, Triplette2 (Stefan, Günter, Pirmin) 6:13
Doublette1 (Julia, Günter) 6:13, Doublette2 (Rita, Ramona) 13:7 und
Doublette3 (Pirmin, Stefan) 8:13
Kugelergebnis: 51:45 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Der erste und zweite Spieltag wurden als Großspieltag auf dem heimischen Gelände in Ettenheim durchgeführt. Der Heimvorteil konnte jedoch nur zum Teil ausgenutzt werden. Ettenheim 3 startete mit einem Sieg gegen Wiehre und musste in der zweiten Begegnung gegen March 3 eine knappe 2:3 Niederlage hinnehmen.

2. Spieltag am 12. April March 3 : Ettenheim 3
Triplette1 (Julia, Rita, Ramona) 6:13, Triplette2 (Alfred, Günter, Manfred) 13:2
Doublette1 (Julia, Rita) 13:12, Doublette2 (Alfred, Ramona/Günter) 8:13 und
Doublette3 (Franz, Manfred) 13:11
Kugelergebnis: 53:51 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

1. Spieltag am 12. April Ettenheim 3 : SG Wiehre
Triplette1 (Julia, Rita, Ramona) 13:11, Triplette2 (Alfred, Günter, Manfred) 13:10
Doublette1 (Julia, Rita) 9:13, Doublette2 (Alfred, Günter) 13:9 und
Doublette3 (Franz, Manfred) 7:13
Kugelergebnis: 55:56 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Das Team der 3. Mannschaft – Landesliga 2014
Manfred Striegel, Günter Baur, Julia Baur, Rita Küntzler, Franz Freyler, Romy Ludewig, Carmen Loos, Cornelia Rombach, Stefan Betzle, André Günter, Gerald Perlich, René Reinert, Pirmin Wurth. Das Foto zeigt Team 2 und 3 beim Spieltag in Freiburg.

Die Abschlusstabelle nach dem 14. Spieltag 2013.

Der 13. und 14. Spieltag wurden als Abschlussspieltag beim BPV Freiburg ausgetragen. Für Ettenheim 3 gab es eine herbe Niederlage und als Abschluss einen Tabellenplatz im Mittelfeld.

Der 14. Spieltag wurde ja vorverlegt und Ettenheim 3 schaffte einen 4:1-Sieg gegen Zähringen 2 – trotz Umzugsstress für Rita. Dazu meinte CC (Coach Conny): „Doublette der Woche sind wohl Michael und Rita, haben in Zähringen das Doublette gewonnen und gestern gegen BPV das einzige Spiel gewonnen.”  

14. Spieltag am 31.07. Ettenheim 3 : Zähringen 2
Triplette1 13:7, Triplette2  13:12
Doublette1 2:13, Doublette2 13:8 und Doublette3 13:9
Kugelergebnis: 54:49 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

13. Spieltag am 28.09. BSG Schopfheim : Ettenheim 3
Triplette1 13:3, Triplette2  13:9
Doublette1 13:11, Doublette2 13:8 und Doublette3 13:6
Kugelergebnis: 65:37 – Spiele 5:0 – Siegpunkt 1:0

Beim Auswärtsspiel am 12. Spieltag musste auch Ettenheim 3 von Weisweil 1 eine Niederlage mit nach Hause nehmen und rutschte in der Tabelle auf Platz 5. Den einzigen Sieg schafften Rita und Kai.

12. Spieltag am 19.09. Weisweil 1 : Ettenheim 3
Triplette1 13:8, Triplette2  13:7
Doublette1 11:13, Doublette2 13:3 und Doublette3 13:12
Kugelergebnis: 63:43 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

Der 11. Spieltag war in Freiburg beim BPV. Der Tabellenführer nutzte die Gelegenheit zu einem klaren 4:1-Sieg. Den einzigen Sieg schafften Rita und Michael.  

11. Spieltag am 02.08. BPV Freiburg 3 : Ettenheim 3
Triplette1 13:5, Triplette2  13:1
Doublette1 13:6, Doublette2 13:3 und Doublette3 3:13
Kugelergebnis: 55:28 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

Am 10. Spieltag war der Tabellenzweite Wiehre zu Gast in Ettenheim. Mit einem klaren 4:1-Sieg gegen die Freiburger hat sich Ettenheim 3 nun seinerseits voraussichtlich den 2. Tabellenplatz zurückerobert.

10. Spieltag am 18.07. Ettenheim 3 : SG Wiehre
Triplette1 13:8, Triplette2  13:8
Doublette1 13:5, Doublette2 13:3 und Doublette3 4:13
Kugelergebnis: 56:37 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

9. Spieltag spielfrei

Die Tabelle nach dem 8. Spieltag:
Der 8. Spieltag war der erste der Rückrunde, an dem die beiden Ettenheimer Teams gegeneinander antreten müssen. Es ging sehr lautstark zu, Spieler und Zuschauer (mussten) den Platz verlassen. Am Ende hatte Team 2 drei Begegnungen gewonnen, Team 3 zwei. Wie sagte der Coach: Bin richtig stolz auf meine Mannschaft, denn wir haben 50 Punkte erspielt gegen 56 Punkte.

8. Spieltag am 04.07. Ettenheim 3 : Ettenheim 2
Triplette1 6:13, Triplette2  13:9
Doublette1 10:13, Doublette2 8:13 und Doublette3 13:8
Kugelergebnis: 50:56 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Am 7. Spieltag und letzten Spieltag der Vorrunde musste Ettenheim 3 in Zähringen antreten. Obwohl erst am Nachmittag aus Thailand angekommen, durfte ich in Doublette 2 drei Aufnahmen mitspielen. Den Gesamtsieg schaffte das Team aber ohne Hilfe aus Thailand.

7. Spieltag am 19.06. Zähringen 2 : Ettenheim 3
Triplette1 10:13, Triplette2  12:13
Doublette1 13:3, Doublette2 13:1 und Doublette3 11:13
Kugelergebnis: 59:43 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Am 6. Spieltag war Schopfheim, letztes Jahr Zweiter und Mitaufsteiger, zu Gast und musste gegen gut aufgelegte Ettenheimer ein 0:5 mit nach Hause nehmen.

6. Spieltag am 06.06. Ettenheim 3 : BSG Schopfheim
Triplette1 13:10, Triplette2  13:11
Doublette1 13:10, Doublette2 13:4 und Doublette3 13:11
Kugelergebnis: 65:46 – Spiele 5:0 – Siegpunkt 1:0

Am 5. Spieltag war das Team von Weisweil 1 zu Gast in Ettenheim. Weisweil hatte zwar Heimrecht, aber der Platz war nicht bespielbar. Die beiden gewonnenen Triplette-Begegnungen brachten das notwendige Polster für die Doublette-Runde. 

5. Spieltag am 06.06. Ettenheim 3 : Weisweil 1
Triplette1 13:9, Triplette2  13:0
Doublette1 13:8, Doublette2 4:13 und Doublette3 6:13
Kugelergebnis: 49:43 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Am 4. Spieltag war das Team vom BPV Freiburg 3 zu Gast. Ettenheim startete mit zwei Triplette-Siegen, verlor aber alle Doublettes.

4. Spieltag am 16.05. Ettenheim 3 : BPV Freiburg 3
Triplette1 13:4, Triplette2  13:7
Doublette1 8:13, Doublette2 11:13 und Doublette3 5:13
Kugelergebnis: 50:50 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Die Tabelle nach dem 4. Spieltag

 

Am 3. Spieltag war die SG Wiehre 2 Gastgeber. Mit einem 4:1 Auswärtssieg hat Ettenheim 3 gepunktet. Joker Franz hat seinem Namen auch diesmal wieder alle Ehre gemacht und aus einem 1:9 ein 13:11.

3. Spieltag am 26.04. Wiehre 2 : Ettenheim 3
Triplette1 10:13, Triplette2  10:13
Doublette1 2:13, Doublette2 11:13 und Doublette3 13:1
Kugelergebnis: 53:44 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

 

Der 2. Spieltag war Heimspieltag gegen die Boule-Connection Lahr-Ettenheim. Wie mir Rita mitteilte, war Franz wieder der Joker und gewann mit Manfred das Doublette gegen Claude und Erwin mit 13 : 1, weil Franz beinahe jede Kugel an die Sau legte und Claude fast verzweifelte.

2. Spieltag am 18.04. Ettenheim 3 : BC Lahr-Ettenheim
Triplette1 12:13, Triplette2  13:11
Doublette1 13:6, Doublette2 8:13 und Doublette3 13:11
Kugelergebnis: 59:44 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Beim ersten Spieltag in Ettenheim mussten gleich Ettenheim 2 und 3 gegeneiander antreten.Mit 1:4 unterlag Ettenheim 2 klar durch. Joker Franz hat gestochen und trug wesentlich zum einzigen Siegpunkt bei.

1. Spieltag am 09.04. Ettenheim 3 : Ettenheim 2
Triplette1 0:13, Triplette2  9:13
Doublette1 2:13, Doublette2 13:10 und Doublette3 9:13
Kugelergebnis: 33:62 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

Die Landesliga startete am Dienstag, den 9. April 2013.
Für Ettenheim 2 spielen: Julia und Günter Baur, Rita Küntzler, Manfred Striegel, Franz Freyler, Michael Dippel, Kai Schmidt, Sandra Letartre, Cornelia Rombach.

Erstmals in der Geschichte des BC Ettenheim sind 2012 drei Ligateams gemeldet.
Team 3 startete voll durch und schaffte im ersten Anlauf den Aufstieg in die Landesliega. Glückwunsch an den frischgebackenen Meister!

Auf dem Foto v.l.n.r.:  Kai Schmidt, Günter und Julia Baur, Manfred Striegel, Sukjai und Klaus Eschbach, Cornelia Rombach und Rita Küntzler.

Im letzten Spiel, die Meisterschaft war schon sicher, war dann etwas „die Luft raus” und es gab eine Niederlage gegen Rheinhausen
14. Spieltag am 29. September Ettenheim 3 : Rheinhausen
Triplette1 13:9, Triplette2  9:13
Doublette1 4:13, Doublette2 6:13 und Doublette3 13:5
Kugelergebnis: 43:53 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Der 13. und 14. Spieltag waren in Freiburg beim Abschlussspieltag. In der ersten Begegnung sicherte der Sieg gegen den Zweiten Schopfheim 2 die Führung an der Tabellenspitze und damit den Aufstieg.
13. Spieltag am 29. September Schopfheim 2 : Ettenheim 3
Triplette1 13:3, Triplette2  4:13
Doublette1 12:13, Doublette2 10:10 und Doublette3 13:12
Kugelergebnis: 55:51 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Die Tabelle nach dem 11. Spieltag:

Am 12. Spieltag konnte der Vorsprung an der Tabellenspitze mit einem 3:2 gehalten werden.
12. Spieltag am 20. September Ettenheim 3 : Weisweil 2
Triplette1 13:7, Triplette2  13:0
Doublette1 13:8, Doublette2 6:13 und Doublette3 9:13
Kugelergebnis: 54:41 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Der 11. Spieltag, der erste nach der Sommerpause, gegen Sulz 2 endete 3:2.
11. Spieltag am 13. September Ettenheim 3 : Sulz 2
Triplette1 13:12, Triplette2  7:13
Doublette1 13:8, Doublette2 4:13 und Doublette3 13:6
Kugelergebnis: 50:52 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Der 10. Spieltag in Weisweil brachte die erste Niederlage gegen die stark aufspielende Jugendmannschaft.
10. Spieltag am 18. Juli Weisweil 3 : Ettenheim 3
Triplette1 13:10, Triplette2  13:12
Doublette1 9:13, Doublette2 5:13 und Doublette3 13:6
Kugelergebnis: 53:54 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Der 9. Spieltag gegen den Tabellenzweiten March 3 endete 3:2.
9. Spieltag am 12. Juli Ettenheim 3 : March 3
Triplette1 9:13, Triplette2  13:6
Doublette1 13:6, Doublette2 13:0 und Doublette3 2:13
Kugelergebnis: 50:38 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0

Der 8. Spieltag in Gutach war der erste der Rückrunde und endete denkbar knapp mit 3:2 für Ettenheim.
8. Spieltag am 06. Juli Gutach 3 : Ettenheim 3
Triplette1 11:13, Triplette2  13:10
Doublette1 6:13, Doublette2 13:11 und Doublette3 12:13
Kugelergebnis: 55:60 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

Der 7. Spieltag in Rheinhausen war der letzte der Vorrunde und endete 4:1 für Ettenheim.
7. Spieltag am 27. Juni Rheinhausen : Ettenheim 3
Triplette1 7:13, Triplette2  13:9
Doublette1 4:13, Doublette2 11:13 und Doublette3 10:13
Kugelergebnis: 45:61 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

Der 6. Spieltag gegen  den Tabellenzweiten Schopfheim 2 endete erfolgreicher als das Spiel der Deutschen gegen Griechenland nicht 4:2 sondern 4:1.
6. Spieltag am 22. Juni Ettenheim 3 : Schopfheim 2
Triplette1 13:8, Triplette2  13:8
Doublette1 9:13, Doublette2 13:1 und Doublette3 13:10
Kugelergebnis: 61:40 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

Der 5. Spieltag in Weisweil wurde eine Regenwasserschlacht und endete 4:1 für Ettenheim.
5. Spieltag am 12. Juni Weisweil 2 : Ettenheim 3
Triplette1 11:13, Triplette2  13:4
Doublette1 6:13, Doublette2 6:13 und Doublette3 10:13
Kugelergebnis: 46:56 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

4. Spieltag am 22. Mai Sulz 2 : Ettenheim 3
Triplette1 10:13, Triplette2  9:13
Doublette1 11:13, Doublette2 7:13 und Doublette3 13:7
Kugelergebnis: 50:59 – Spiele 1:4 – Siegpunkt 0:1

Der 3. Spieltag war wieder ein Heimspiel gegen Weisweil 3, dem Jugendteam des Vereins. Unser Jugendlicher Kai musste heute wegen eines kleinen Unfalls das Bett hüten – wir wünschen gute Besserung.
3. Spieltag am 11. Mai Ettenheim 3 : Weisweil 3
Triplette1 13:4, Triplette2  7:13
Doublette1 13:6, Doublette2 13:0 und Doublette3 13:9
Kugelergebnis: 59:32 – Spiele 4:1 – Siegpunkt 1:0

Der zweite Spieltag führte Team 3 nach March. Es war ein zäher Kampf, aber letztendlich konnten die Ettenheimer wieder einen Siegpunkt mit nach Hause nehmen.
2. Spieltag am 25. April March 3 : Ettenheim 3
Triplette1 6:13, Triplette2  13:6
Doublette1 13:10, Doublette2 7:13 und Doublette3 9:13
Kugelergebnis: 48:55 – Spiele 2:3 – Siegpunkt 0:1

1. Spieltag am 19. April Ettenheim 3 : Gutach 3
Triplette1 13:10, Triplette2  12:13
Doublette1 13:0, Doublette2 5:13 und Doublette3 13:3
Kugelergebnis: 56:39 – Spiele 3:2 – Siegpunkt 1:0